Allgemeiner Kontakt Allgemeiner Kontakt
Standorte finden Standorte finden
Ansprechpartner finden Ansprechpartner finden
Aktuelle Angebote Aktuelle Angebote

Die neue Pflanzen-Welt von LANDLUST

LANDLUST KOLLEKTION

LANDLUST und Landgard haben Betriebe ausgewählt, die Premium-Pflanzen produzieren. Es sind Pflanzen für Haus und Garten, die mit Gärtnerwissen gezüchtet und nachhaltig kultiviert werden.

Die Kollektion startet zunächst mit ausgewählten Blumen und Pflanzen und soll später um saisonales Obst und Gemüse ergänzt werden. Im Rahmen der neuen Lizenzkooperation wird zum Start alle zwei Monate in den Landgard Cash & Carry-Märkten, im Garten-Fachhandel und auf der LANDLUST-Seite – pünktlich zur jeweiligen Ausgabe des „LANDLUST“-Magazins – ein neues saisonales Blumen- und Pflanzensortiment angeboten.

Die Kollektion beinhaltet echte Hingucker für die Wohnung, den Garten oder Balkon. Die Pflanzen sind einzeln, im Zweier- oder Dreierset erhältlich und fallen durch ihre hochwertige Präsentation am POS direkt ins Auge. Begleitend dazu informiert das LANDLUST-Magazin seine Leser*innen in jeder Ausgabe und online über ausgewählte Produkte der LANDLUST-Kollektion und bietet weitere Informationen, Ideen und Tipps.

Zur LANDLUST-Seite

LANDLUST Magazin

LANDLUST gehört zu den auflagenstärksten Zeitschriften des Landes und gilt als erfolgreichste Zeitschriften-Neugründung der letzten Jahrzehnte (Druckauflage 1,1 Mio., Quelle IVW 3/21). Mit einem einzigartigen Konzept begründete das hochwertige Magazin ein neues Zeitschriften-Segment. LANDLUST zeigt die schönen Seiten des Landlebens authentisch und ungestellt. Fachkundige Beiträge aus den Bereichen Garten, Wohnen, Landleben und Natur gehen den Themen aus der ländlichen Lebenswelt auf den Grund.

Jetzt als Händler*in aufführen lassen

Unter landlust.de/pflanzen finden LANDLUST Leser*innen eine Liste aller Bezugsquellen der neuen Lizenzartikel. Tragen Sie Ihre Daten in das Formular auf dieser Seite ein und profitieren Sie von der Nennung als Händler*in.

Interesse an Werbemitteln zur LANDLUST KOLLEKTION für Ihren POS? Mailen Sie an: landlust@landgard.de

LANDLUST KOLLEKTION in unseren Märkten

Über den untenstehenden Button können Sie die Übersicht über unsere Cash & Carry-Märkte öffnen, in denen die Produkte der LANDLUST KOLLEKTION angeboten werden.

zu den Cash & Carry-Märkten

Magischer Rittersporn für den Sommergarten

Erzeuger*innen-Portraits

In seiner Gärtnerei in Straelen am unteren Niederrhein kultiviert Heinz Langenstein auf rund 3.000 Quadratmetern Gewächshaus- und zwei Hektar Freilandfläche diverse Sorten hochwertiger Schnittblumen, darunter Osterglocken, Lilien, Astern und Rittersporne. Der Familienbetrieb wurde vor 50 Jahren von Patrick Langensteins Eltern gegründet. Heute wird der Betriebsleiter bei der Pflanzenzucht von seiner Ehefrau und seinen Kindern unterstützt.

Für die LANDLUST KOLLEKTION produziert Heinz Langenstein den Rittersporn „Völkerfrieden“ mit seinen einzigartigen ultramarinblauen Blüten. Diese Sommerstaude zeichnet sich nicht nur durch ihre lange Haltbarkeit aus – ihre Blüten leuchten so intensiv, dass sie im Garten alle Blicke magisch anziehen. Auch einem sommerlichen Blumenstrauß verleiht ein blauer Rittersporn ein üppiges, luxuriöses Flair.

Klicken Sie auf das nebenstehende Bild, um das Video zu starten.

Prächtige Funkien und Sedum-Pflanzen für Beet und Kübel von Deselaers

Erzeuger*innen-Portraits

Im beschaulichen Kerken am Niederrhein ist der Gartenbaubetrieb von Heiner Deselaers beheimatet. Gegründet wurde das Unternehmen von seinem Vater in den 1950er-Jahren als Gemüsehof. Heute werden hier auf einem Hektar Gewächshaus- und 1,2 Hektar Freilandfläche ausgewählte Zimmer-, Beet- und Balkonpflanzen produziert. Zusammen mit dem Inhaber Heiner Deselaers kümmern sich insgesamt acht Mitarbeiter*innen um die Pflanzenzucht, darunter zwei Vollzeit-, drei Teilzeit- und zwei Saisonkräfte – es ist noch ein echter kleiner Familienbetrieb.

Für die LANDLUST KOLLEKTION produziert Heiner Deselaers verschiedene Funkien- und Sedum-Hybride. Funkien werden auch als Herzblattlilien bezeichnet. Seine wunderschönen blaugrünen, blaugrauen und dunkelblauen Funkien, die mit ihren imposanten Blättern sofort ins Auge fallen, sind ein wahres Juwel für den Garten. Die mehrjährigen Stauden sind frosthart und machen nicht nur im Gartenbeet, sondern auch im Kübel eine gute Figur. Das Sedum-Sortiment umfasst viele Sorten, die schon jetzt für mehr grüne Flächen im Garten sorgen und wie z.B. die Sedum Telephium bis in den Herbst tolle Farben hervorbringen.

Klicken Sie auf das nebenstehende Bild, um das Video zu starten.

Langlebige Sonnenstauden von Oliver Beginn

Erzeuger*innen-Portraits

Seit 2010 kultiviert Oliver Beginn in Sonsbeck am Niederrhein ein breites Sortiment an attraktiven Stauden – hauptsächlich in Großcontainern. Dafür stehen rund zwei Hektar Freiland- und ein Hektar Gewächshausfläche zur Verfügung. Insgesamt widmen sich 18 Mitarbeiter*innen mit viel Leidenschaft und Begeisterung den täglichen Aufgaben in der Staudengärtnerei.

Für die LANDLUST KOLLEKTION steuert Oliver Beginn besonders robuste und unkomplizierte Stauden aus Ihrem Sortiment bei, darunter Geranium, Schafgarbe und Lichtnelke. Sie stechen durch eine lange Blütezeit, ihre pflegeleichte Art und ihren kräftigen, buschigen Wuchs hervor – und sind noch dazu insektenfreundlich. Damit erfüllen sie den Traum vieler Hobbygärtner von einem pflegeleichten Blumenbeet, das sich ohne großen Aufwand über viele Jahre von seiner schönsten Seite zeigt.

Klicken Sie auf das nebenstehende Bild, um das Video zu starten.

Stimmungsvolle Gräservielfalt zu jeder Jahreszeit

Erzeuger*innen-Portraits

Mit viel fachlichem Know-how produziert Alfons Schulze-Döring in seiner Baumschule in Velen-Ramsdorf bereits seit 1989 eine große Sortenvielfalt an ausgewählten Gräsern und Heckenpflanzen. Bei der Aufzucht seiner Pflanzen hat er spezielle Qualitätsansprüche: Besondere Farben und Blüten sowie eine große Standfestigkeit sind wichtige Kriterien für ihn.

Zur LANDLUST KOLLEKTION steuert Alfons Schulze-Döring robuste, frostharte Gräser bei, die auch im Winter dekorativ sind – darunter das Zebra-China-Schilf Miscanthus sinensis 'Strictus‘ (auch „Stachelschwein-Gras“ genannt), das elegante, weißbunte Chinagras „Morning Light“ (Miscantus sinensis) und das kompakte Pfeifengras „Heidebraut“ (Molinia caerulea). Ein besonderes Highlight ist die Rutenhirse „Northwind“ (Panicum virgatum), die durch ihren straff aufrechten, säulenhaften Wuchs und ihre frische, blaugrüne Blattfarbe begeistert. Das stylishe Ziergras gilt als absolut unverwüstlich, hält jeder Witterung stand und kommt auch mit Trockenheit sehr gut zurecht.

Klicken Sie auf das nebenstehende Bild, um das Video zu starten.

Freilandfarne für schattige Plätzchen

Erzeuger*innen-Portraits

In Wachtendonk am unteren Niederrhein produziert Hans-Willi Bors auf 8.000 Quadratmetern Glasfläche und 2,5 Hektar Freiland erstklassige Gartenstauden und Beetware. Die Gärtnerei wurde 1968 von seinem Vater als reiner Gemüsebau gegründet, später folgte die Aufzucht von Orchideen, Schnittblumen und Eriken. Heute züchtet Hans-Willi Bors insgesamt mehr als 40 verschiedene Pflanzen und Kulturen, darunter hauptsächlich Fuchsien, Erica darleyensis, Lavendel und Herbst-Anemonen. Daneben zählen auch einige Gartenfarne zu seinem Sortiment.

Für die LANDLUST KOLLEKTION hat Hans-Willi Bors drei besondere Freilandfarne ausgewählt, die perfekt für alle schattigen Bereiche im Garten geeignet sind. Der Schmale Filigranfarn Polystichum set. Prolifernum gehört mit seinen besonders feinzerteilten Wedeln zu den beliebtesten wintergrünen Farnen. In der kalten Jahreszeit ist er ein hübscher Akzent, wenn seine schmalen Wedel von Raureif bedeckt in der Sonne glitzern. Im Frühjahr rollen sich die Wedel zu exotischen Kringeln ein. Der Rotschleierfarn Dryopteris Erythoso treibt zunächst bronzefarben aus und wechselt sein Farbspiel dann von grüngelb zu frischgrün. Eine echte Besonderheit ist auch der Hirschzungenfarn Pylitis scolopendrium, der sich durch seine glatten, glänzenden, zungenförmigen Blattwedel von seinen gefiederten Verwandten abhebt.

Klicken Sie auf das nebenstehende Bild, um das Video zu starten.

Hitzetolerante Stauden aus dem Emsland

Erzeuger*innen-Portraits

Im niedersächsischen Werlte betreibt Johannes Hermühlen seit 2002 seine Gärtnerei, die sich auf die Produktion von farbenfrohen und hitzeverträglichen Herbststauden konzentriert. In diesem Jahr feiert der Betrieb sein 20-jähriges Jubiläum. Begonnen hat der mit 1.200 Quadratmetern Glasfläche. Heute wird ausschließlich auf sieben Hektar im Freiland produziert. Unter den rund 1,2 Millionen kultivierten Staudengewächsen pro Jahr finden sich bis zu 180 verschiedenen Sorten und Arten, darunter auch viele beliebte Eigenmarken.

Für die LANDLUST KOLLEKTION produziert Johannes Hermühlen unter anderem verschiedene Sedum-Sorten, darunter das in Japan beheimatete purpurrote Sedum cauticolum (auch als „Himalaya-Fetthenne“ bekannt). Seine großen Blütenstände leuchten im Spätsommer und Herbst besonders prachtvoll und liefern wertvolle Nahrung für Insekten. Im Fokus stehen außerdem das tiefrosa blühende Teppich-Fettblatt Sedum spurium „Spot on Deep Rose“, das goldgelbe Sedum kamtschatikum und das außergewöhnliche Sedum Hybriden „Lemon Ball“ mit seinem nadelartigen Laub in leuchtendem Gelbgrün. Alle Sorten benötigen nur wenig Wasser und überstehen hohe Temperaturen und längere Trockenphasen mühelos.

Klicken Sie auf das nebenstehende Bild, um das Video zu starten.

Immerblühende Hortensien von der Baumschule Artmeyer

Erzeuger*innen-Portraits

Im Tecklenburger Land, am Tor zum Teutoburger Wald, kultivieren Norbert Artmeyer und Ralf Hovest-Engberding Rhododendren, Hortensien und weitere Pflanzen für den Garten. Zusammen mit ihrem 80-köpfigen Team bewirtschaften sie rund drei Hektar Gewächshausfläche und mehr als 30 Hektar Freilandflächen. 1952 als kleiner Gartenbaubetrieb gegründet, gilt die Baumschule heute als einer der fortschrittlichsten Betriebe Europas. Dazu tragen moderne Technologien und eine ressourcenschonende Produktion bei. Das Ziel ist es, gesunde und schöne Pflanzen zu produzieren, die möglichst viele positive Eigenschaften in sich vereinen.

Für die LANDLUST KOLLEKTION steuert das Team der Baumschule Artmeyer gleich mehrere Highlights aus seinem Sortiment bei. Die vielfach ausgezeichnete Gartenhortensie „Diva Fiore“ ist winterhart und setzt während der Blütezeit immer wieder neue Blütenknospen in wunderschönem Pink, Violett oder Blau an. Die Rispenhortensien „Pandora“ und „Panflora“ mit ihren auffälligen cremefarbenen Blüten stehen gern in der Sonne und benötigen wenig Pflege. Der beliebte Sommerflieder „Summer Kids“ wächst besonders kompakt, ist schmetterlings- und bienenfreundlich und überzeugt auf der Terrasse und im kleinen Stadtgarten mit seinen kräftigen Farben in leuchtendem Blau, Lila oder Rot.

Klicken Sie auf das nebenstehende Bild, um das Video zu starten.

Premium-Rosen vom Rosenhof Odendahl

Erzeuger*innen-Portraits

Seit mehr als fünfzig Jahren widmet sich der Rosenhof Odendahl in Neuss mit seiner ganzen Leidenschaft der Rosenzucht. Der Familienbetrieb wird heute von Franz Josef Odendahl geleitet. In der ersten Generation wurden auf dem Hof Schnittrosen produziert. Heute werden hier exklusive und handverlesene Topfrosen für den Fachhandel unter der Hausmarke „Premium Collection“ kultiviert, und zwar mehr als 300 verschiedene Sorten. Ergänzt wird das Sortiment durch eine kleine Auswahl an Clematis, Gräsern, Hortensien, Wisterien und Lagerströmien.

Mit moderner Technik werden alle Pflanzen besonders umweltschonend in einem geschlossenen Bewässerungssystem kultiviert. Zurückgewonnenes Wasser reinigt der Rosenhof mittels eines UV- und Ozonfilters. Rund 45 Prozent des benötigten Stroms wird durch die hauseigene Photovoltaikanlage erzeugt. Zur Torfreduktion werden fast alle Pflanzen mit einem hochwertigen Mulch aus Pinienrinde und Pinienholz oder anderen Torfersatzstoffen bestreut. Und wo immer es möglich ist, greift der Betrieb zudem auf biologischen Pflanzenschutz zurück.

Klicken Sie auf das nebenstehende Bild, um das Video zu starten.

Märchenhafte Clematis aus der Gärtnerei Cramer

Erzeuger*innen-Portraits

In Wiesmoor im Herzen Ostfrieslands kultiviert Cramer Spezialkulturen hochwertige Jung- und Fertigpflanzen. Inhaber Dirk Cramer betreibt das Familienunternehmen, in dem noch viel von Hand gearbeitet wird, in der zweiten Generation und ist täglich mit viel Freude im Einsatz. Sein Sortiment umfasst zahlreiche besonders interessante Begonien-, Clematis- und Primelsorten, die er auf einer Fläche von rund 11.000 Quadratmetern produziert.

Für die Landlust Kollektion steuert Dirk Cramer echte Clematis-Raritäten des bekannten englischen Züchters Raymond Evison bei. Die herrlich duftenden Kletterpflanzen zeichnen sich durch ihr kompaktes Wachstum und eine extra lange Blühzeit aus. Neue Verwendungszwecke finden sie dadurch nicht nur im Topf auf Balkon und Terrasse, sondern auch als Zimmerpflanze. Eine spektakuläre, langanhaltende Blüte ist bei jeder dieser Raritäten garantiert.

Klicken Sie auf das nebenstehende Bild, um das Video zu starten.

Aromatisches Topfgemüse aus der Gärtnerei Krebs

Erzeuger*innen-Portraits

Im heimischen Betrieb unweit der Nordseeküste im schönen Cuxland kultiviert der Jungpflanzenbetrieb Krebs hochwertige Gemüse- und Kräuterpflanzen. Das seit mehr als 100 Jahren bestehende Familienunternehmen hat sich im Laufe der Zeit zu einem modernen Betrieb mit einer Gewächshausfläche von rund 12.000 Quadratmetern entwickelt. Inhaber Oliver Krebs leitet das Unternehmen in der vierten Generation. Ihm liegen vor allem eine nachhaltige Produktion und die regionale Vermarktung seiner Pflanzen am Herzen.

Für die Landlust Kollektion steuert Oliver Krebs kompakt wachsendes Topf- und Balkongemüse bei, darunter Zwergtomaten, Chili-Pflanzen, Snackpaprika, Snackgurken und Baby-Auberginen. Die ausgewählten Sorten sind besonders aromatisch und finden ihre perfekten Bedingungen in Kübeln, Kästen oder kleinen Hochbeeten auf dem Balkon.

Klicken Sie auf das nebenstehende Bild, um das Video zu starten.

Blüh- und Gartenpflanzen der Gärtnerei Köder

Erzeuger*innen-Portraits

Seit über 60 Jahren hat sich die Familie Köder im baden-württembergischen Jagstzell ganz der Kultur besonders hochwertiger und nachhaltiger Pflanzen verschrieben. Auf 500 Metern Höhe am Rande der Ostalb produziert Johannes Köder mit seinem Sohn Mark und einem rund 40köpfigen Team auf einer Fläche von 2,8 Hektar Nelken, Stacheldrahtpflanzen, Hebe, Herbstartikel, Lavendel und Gräser. Dabei setzt er moderne und nachhaltige Techniken ein, die wertvolle natürliche Ressourcen effizient schonen.

Klicken Sie auf das nebenstehende Bild, um das Video zu starten.

Prächtige Christrosen und Primeln von Thomas Viehweg

Erzeuger*innen-Portraits

Die Gärtnerei Viehweg in Issum-Sevelen ist in der Gartenbauregion Niederrhein bekannt für ihre Topfpflanzen aus natürlicher, nachhaltiger Produktion. Das reichhaltige Sortiment umfasst sowohl Frühjahrs- und Sommerstauden als auch Herbst-Highlights und Winterblüher. Inhaber Thomas Viehweg leitet den Familienbetrieb in vierter Generation mit rund 30 Beschäftigten. Für die Aufzucht der Pflanzen stehen auf seinem Betriebsgelände rund 14 Hektar Anbaufläche zur Verfügung.

Für die LANDLUST KOLLEKTION produziert Thomas Viehweg hochwertige und langlebige Christrosen (Helleborus) sowie Primeln. Die ausgewählten Sorten sind unter anderem besonders robust und tragen extra viele Blüten – und sind damit bestens für den Winter- und Frühjahrsgarten geeignet.

Klicken Sie auf das nebenstehende Bild, um das Video zu starten.

Trendige Grünpflanzen von der Gärtnerei Fell

Erzeuger*innen-Portraits

Thomas und Vera Fell in Erkelenz haben sich darauf spezialisiert, in ihrer Gärtnerei ausschließlich Grünpflanzen zu produzieren, und das machen sie sehr nachhaltig, etwa mit Solarzellen auf dem Dach ihrer vier Gewächshäuser. Die Blätter ihrer Grünpflanzen haben ungewöhnliche Formen, Schattierungen und Muster – und es gibt sie in allen Größen. Mit dieser Spezialisierung liegt Thomas Fell voll im Trend, aus dem heimischen Wohnzimmer einen grünen „Urban Jungle“ zu machen.

Für die LANDLUST KOLLEKTION produziert die Gärtnerei Fell verschiedene Grünpflanzen, unter anderem Monstera. Diese Trend-Pflanze ist auch als „Fensterblatt“ bekannt. Die ausgewählten Sorten sind besonders pflegeleicht und dekorativ und sie bringen frische grüne Farbtöne in alle Wohnräume.

Klicken Sie auf das nebenstehende Bild, um das Video zu starten.