Allgemeiner Kontakt Allgemeiner Kontakt
Standorte finden Standorte finden
Ansprechpartner finden Ansprechpartner finden
Aktuelle Angebote Aktuelle Angebote

| 07.03.2022

Zertifikate für erfolgreiche Jung-Gartenbauer

v.l.: Alejandro Schischka, Richard Niehues (Referent LWK Nordrhein-Westfalen und des letzten Moduls), Johannes Wielage, Carsten Tovenrath (Landgard), Florian Köpper, Jannik Lutz, Tobias Pinsdorf, Luca Rene Acquistapace, Henning Boland, Wolfgang Schubert (Landgard). Es fehlen Philip Dellbrügge, Dominik Janssen und Finn Schachtschneider.

Abschluss des Lehrgangs „Betriebswirt*in im Produktionsgartenbau“ der Landgard Stiftung

Freude und Erleichterung für zehn Nachwuchs-Führungskräfte aus dem Gartenbau: Nach intensiven Lehrgangswochen mit 14 Lernmodulen an elf Seminartagen erhielten sie Anfang März ihre Zertifikate als „Betriebswirt*in im Produktionsgartenbau“ in der Landgard-Zentrale in Straelen-Herongen.

„Wir freuen uns, dass wir den Lehrgang nach dem Corona-bedingten Ausfall im Jahr zuvor wieder durchführen konnten. Die Rahmenbedingungen waren für die Teilnehmer und die Referent*innen dennoch gleichermaßen herausfordernd. Begonnen haben wir im Oktober 2021 unter 2G-Bedingungen, jetzt am Ende galt auch für die Lehrgangsteilnehmer 2G+ bzw. Booster+, drei Module wurden komplett digital durchgeführt. Daher gebührt den erfolgreichen Teilnehmern großer Respekt und Anerkennung für ihre Leistungen, die sie parallel zu ihrer täglichen Arbeit erbracht haben“, betont Carsten Tovenrath, der den Zertifikatslehrgang der Landgard Stiftung als Verantwortlicher für Personalentwicklung bei Landgard begleitet. Wolfgang Schubert, Leiter des Personalbereichs bei Landgard, ergänzt: „Die inhaltliche Beteiligung der Teilnehmer in den einzelnen Modulen war sehr gut und sie haben sich absolut konstruktiv und kooperativ auf die besonderen Rahmenbedingungen des Lehrgangs eingelassen. Wir wünschen ihnen, dass sie ihre persönlichen und beruflichen Ziele erreichen, ihre Betriebe erfolgreich in die Zukunft führen, eine Saison ohne Einschränkungen und natürlich allerbeste Gesundheit.“

Die Landgard Stiftung führt den Zertifikatslehrgang „Betriebswirt*in im Produktionsgartenbau“ seit 2016 gemeinsam mit dem Landesverband Gartenbau Nordrhein-Westfalen e.V., der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen und dem Bildungszentrum Gartenbau in Essen durch. Das Angebot richtet sich gezielt an Führungskräfte im Gartenbau, die Verantwortung für einen Betrieb übernehmen wollen oder bereits vor kurzer Zeit übernommen haben. In insgesamt 14 Modulen gewinnen sie wichtiges Hintergrundwissen zu Themen wie Mitarbeiterführung, Marketing, Change Management oder Kommunikation und Rhetorik, Finanzierung und Kostenrechnung, Steuern, Bilanzen oder Betriebsübernahme. Die Teilnehmer*innen müssen mindestens über zwei Jahre Berufserfahrung im Produktionsgartenbau und über einen Bachelor-, Master-, Meister- oder Agrarbetriebswirt-Abschluss im Produktionsgartenbau verfügen.

Die nächste Auflage des erfolgreichen Lehrgangs wird ab Herbst 2022 von der Landgard Stiftung gemeinsam mit den Kooperationspartnern durchgeführt.