Allgemeiner Kontakt Allgemeiner Kontakt
Standorte finden Standorte finden
Ansprechpartner finden Ansprechpartner finden
Aktuelle Angebote Aktuelle Angebote

| 24.01.2023

Wohlfühloase für mehr als 95.000 IGW-Besucher*innen

(c)1000 gute Gründe Birdie-Produktion

Bereits nach den ersten Messetagen zeichnet sich ab: Prominente Gäste und Besucher*innen der Internationalen Grünen Woche sind „Wild about nature“

Ob Cem Özdemir, Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Berlins regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey auf dem offiziellen Eröffnungsrundgang der Internationalen Grünen Woche 2023 oder ein Großteil der über 95.000 Besucher*innen, welche die Messe Berlin in den ersten drei Messetagen verzeichnen konnte – sie alle nutzten die besondere Atmosphäre der Blumenhalle, um einfach einmal Durchzuatmen und sich vom wuseligen Messegeschehen zu erholen. „Aus über 15.000 Frühblühern, Grünpflanzen und Gehölzen ist hier in Halle 2.2 eine richtige ‚Wohlfühloase‘ entstanden, die jetzt, da die Blüten nach und nach aufgehen, jeden Tag noch schöner wird“, freut sich Torsten Hensen, Teamleiter Marketing Blumen & Pflanzen bei Landgard, der zusammen mit Anne Kneisel und den anderen Mitgliedern des „1000 gute Gründe“-Teams die Blumenhalle konzipiert und koordiniert hat. „Besonders unsere Fotospots kommen so gut an, dass sich zeitweise schon Warteschlangen davor bilden. Und wer unseren Tiger mit Blumenstrauß oder das Krokodil mit Blütenkranz sieht, der kann sich nur selten ein Schmunzeln verkneifen. Gefühlt geht hier niemand aus der Blumenhalle, ohne mindestens fünf Erinnerungsfotos geschossen zu haben.“

(v.l.): ZVG-Präsident Jürgen Mertz, die Deutsche Blumenfee 2022/23 Regina Haindl, Cem Özdemir, Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, und Landgard-CEO Oliver Mans beim Blumenhallenempfang von Landgard und ZVG, (c)ZVG_Rafalzyk

Unter dem Motto „Wild about nature“ feiert die Blumenhalle der IGW 2023 – angelehnt an die neue Jahreskampagne von „1000 gute Gründe“ – all die großen und kleinen Wunder, die die Natur jeden Tag aufs Neue entstehen lässt. Wie gut dies in einer Zeit tut, in der nicht immer schöne Nachrichten das Tagesgeschehen prägen, davon konnten sich rund 750 geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft und Medien bereits am Vorabend des ersten Messetages vor Ort persönlich beim traditionellen Blumenhallenempfang von ZVG und Landgard überzeugen. „Auch wenn sie im Vergleich zu den Vorjahren etwas reduzierter gestaltet ist, hat die Blumenhalle an Ausdrucksstärke und Qualität in Nichts nachgelassen“, hob Landgard-CEO Oliver Mans in seiner Begrüßung die Wirkung der Blumenhalle und ihrer Blumen und Pflanzen auf die Menschen hervor: „Eine kleine Insel des Wohlbefindens und etwas Seelenbalsam, der uns es uns erlaubt, dem Alltag zu entfliehen – das ist die Kraft, die Blumen und Pflanzen haben. Hier bei der IGW haben wir die Gelegenheit, die allgemeine Aufmerksamkeit auf die Produkte der Grünen Branche zu lenken. Lassen Sie uns alle zu Botschafterinnen und Botschaftern für Blumen und Pflanzen werden!“

(c)1000 gute Gründe Birdie-Produktion

Neugierig geworden? Dann nutzen Sie noch bis zum 29. Januar die Chance und erleben Sie vor Ort, wie die Internationale Grüne Woche „Wild about nature“ ist.