Allgemeiner Kontakt Allgemeiner Kontakt
Standorte finden Standorte finden
Ansprechpartner finden Ansprechpartner finden
Aktuelle Angebote Aktuelle Angebote

| 24.01.2023

Landgard bei der IPM 2023: Genossenschaftliche Vermarktung – heute und in Zukunft

Der Messerundgang zum Auftakt der IPM 2023 macht Station am Landgard-Messestand. v.l.: Dirk Bader (Vorstand Landgard eG), Oliver P. Kurth (Geschäftsführer der Messe Essen GmbH), Regina Haindl (Deutsche Blumenfee 2022/23), Rafe Courage (Generalkonsul Großbritannien), Bert Schmitz (Aufsichtsratsvorsitzender Landgard eG), Silvia Bender (Staatssekretärin im BMEL), Bernhard Conzen (Präsident Rheinischer Landwirtschafts-Verband e.V.) Jürgen Mertz (ZVG-Präsident), Eva Kähler-Theuerkauf (Präsidentin des Landesverbandes Gartenbau NRW), Landgard-CEO Oliver Mans

Die traditionelle Landgard-Flower Hour, ein spannender Branchentalk, zahlreiche Mitgliedsbetriebe und kreative Ideen geben am Landgard-Stand bei der IPM 2023 den Startschuss für das neue Blumen- und Pflanzenjahr.

Zum Start ins neuen Blumen- und Pflanzenjahr zeigt Landgard ab Dienstag, 24. Januar 2023 am Messestand in Halle 1, Stand E21, bei der IPM 2023 in Essen, was moderne Genossenschaft heute und in Zukunft ausmacht. In 15 Logen und erstmals auch auf gesonderten Tischen präsentieren zahlreiche Mitgliedsbetriebe ausgewählte Neuheiten und Highlights aus ihrem grünen Sortiment. Neben den Produktionsbetrieben freuen sich auch die Expert*innen aus dem Landgard-Fachhandel mit Bloomways, Deko & Floristikbedarf, Pflanzenmarkt und Gartenbau, der Landgard-Erzeugerbetreuung, Veiling Rhein-Maas, Fresh Logistics System, edv-Ring und der Initiative „1000 gute Gründe“ auf die Besucher*innen und einen angeregten Austausch über wichtige Branchenthemen.

Beim Gang über den Landgard-Messestand lässt sich entdecken, wie die „Landlust Kollektion“ die Markenbekanntheit und das hohe Ansehen des Landlust-Magazins langfristig für den Pflanzenhandel nutzbar macht. Außerdem geben zahlreiche weitere kreative Konzept- und Kooperations-Ideen Anregungen für die erfolgreiche Vermarktung grüner Produkte am POS.

Willkommen zur Flower Hour 2023 – am Donnerstag, 26. Januar 2023, ab 17 Uhr

Am Donnerstag, 26. Januar 2023, dreht sich dann ab 17 Uhr am Landgard-Messestand alles um aktuelle Branchenfragen. Bei der Flower Hour 2023 mit Branchentalk erfahren die Besucher*innen unter dem Titel „Genossenschaftliche Vermarktung – heute und in Zukunft“, was genossenschaftliche Vermarktung im Jahr 2023 und darüber hinaus leisten kann und muss. Über diese und weitere spannende Fragen diskutieren Landgard-CEO Oliver Mans, Landgard-Vorstand Dirk Bader, Erzeuger Franz Josef Odendahl sowie Frank Gloystein, Publisher des Landlust-Magazins, am Beispiel der „Landlust Kollektion“. Der anschließende Standabend bietet dann noch ausgiebig Gelegenheit, diese und andere zentrale Branchenfragen im kollegialen Austausch zu vertiefen.

Seien Sie dabei – am Landgard-Messestand: Halle 1, Stand E21.