Allgemeiner Kontakt Allgemeiner Kontakt
Standorte finden Standorte finden
Ansprechpartner finden Ansprechpartner finden
Aktuelle Angebote Aktuelle Angebote

Genossenschaftliche Stärke: Landgard Erzeuger auf der spoga+gafa 2018

| 02.09.2018

(c) Lina Nikelowski

Gemeinsamer Messeauftritt zeigt die Vielfalt und Stärke des Landgard Produktportfolios

Erfolgsgeheimnis von Landgard als moderne vermarktende Erzeugergenossenschaft sind das Know-how, die Leistungsstärke und die Leidenschaft der rund 3.300 Mitgliedsbetriebe weltweit. Auch in diesem Jahr nutzen daher wieder zahlreiche Erzeuger die Möglichkeit, sich selbst und ihre Produkte in der Landgard Halle auf der spoga+gafa 2018 vorzustellen. Dort können nationale und internationale Fachbesucher vom 2. bis 4. September 2018 u.a. die folgenden Erzeugerbetriebe live erleben:

Baumschule J.A. Streng & Zn.

Die Baumschule J.A. Streng & Zn. ist Spezialist und Produzent von Vaccinium-Pflanzen und Callicarpa-Stäuchern. Von seinem Sitz im niederländischen Boskoop am Rijneveld aus beliefert das Unternehmen über Landgard den nationalen und internationalen Markt mit Pflanzen, die gutes Aussehen und erstklassige Qualität vereinen. Als echte Beerenexperten wird sich bei J.A. Streng & Zn. natürlich auch auf der spoga+gafa alles um die leckeren Früchte drehen. Mit der Gartenheidelbeere „Vaccinium corymbosum“ stellt die Baumschule einen Strauch vor, der auch im heimischen Garten herrliche, sehr gesunde Beeren trägt. Die prachtvolle sommergrüne „Callicarpa bodinieri ‚Profusion‘“, auch als Liebesperlenstrauch bekannt, zieht durch ihre auffälligen, in Kränzen angeordneten, leuchtend violetten kleinen Beeren im Herbst und Winter garantiert alle Aufmerksamkeit auf sich.

Baumschule Julia Wilksen

Die Baumschule Julia Wilksen ist der Spezialist für Schmetterlingsblütler – und hier insbesondere für alles, was im allgemeinen Sprachgebrauch als 'Ginster' bezeichnet wird. Dazu bietet die Baumschule unter der einprägsamen Marke „Schmetterlingsblüte“ ein breites Sortiment an Schmetterlingsblütlern an. Das einprägsame Logo spiegelt die Vielfalt und Schönheit des Sortiments wider, das von Argyrocytisus über Lespedeza, Indigofera, Chamaecytisus, Cytisus und Genista bis hin zu Ulex reicht und sich vom Branchenstandard abhebt. Ein Highlight auf der spoga+gafa 2018 wird der Buschklee Lespedeza thunbergii ‘Gibraltar‘ sein. Der wunderschöne Spätsommer- und Herbstblüher bringt als Halbstrauch von August bis zum Frost Massen an Schmetterlingsblüten hervor und dient so Hummeln, Bienen und Schmetterlingen als wertvolle späte Nahrungsquelle.

Baumschule Roßkamp GmbH & Co. KG

„Als langjähriger Teil der Genossenschaft sind unsere Qualitäts-Baumschulgehölze ein fester Bestandteil des großen Landgard Portfolios“, betont Gitta Roßkamp. „Daher wollen wir dazu beitragen, auf der spoga+gafa das Leistungsspektrum von Landgard aufzuzeigen und so neue Kontakte und Geschäftsbeziehungen erschließen und bestehende festigen.“

Die Baumschule Roßkamp hat sich auf die Produktion von Containerpflanzen für den Großhandel spezialisiert. Rund 40 qualifizierte Mitarbeiter sorgen auf etwa 14 ha Betriebsfläche im Ammerland für überzeugende Qualitäten und einen reibungslosen Versand. Auf der spoga+gafa präsentiert das Familienunternehmen einen Sortimentsausschnitt, der die Bandbreite der Qualitätspflanzen von kompakten Immergrünen und Koniferen bis zu dekorativen Blattschmuck- und Blütengehölzen aufzeigt. Auf der Erzeugerallee erwarten die Besucher u.a. Berberis thunbergii 'Atropupurea Nana', Juniperus commmunis 'Green Carpet', Ligustrum ovalifolium 'Aureum', Prunus lusitanica 'Angustifolia' und Syringa Kircher-Collection ® Flieder in Qualität und Vielfalt. Der Markttisch der Baumschule Roßkamp rückt Cercis 'Carolina Sweetheart' ®, Syringa Kircher Collection ® Zwergflieder, Hydrangea 'Magical Vesuvio'® und Taxus media 'Hillii' besonders in den Mittelpunkt.

Bernd Melcher

Das Familienunternehmen Bernd Melcher hat sich seit über 40 Jahren ganz auf die moderne Produktion von Qualitäts-Weihnachtsbäumen spezialisiert. Mit modernster Technologie wachsen im Herzen des Sauerlandes in PEFC zertifizierten Kulturen Nordmann- und Nobilistannen sowie die Rot-und Blaufichten, die pünktlich zur Adventszeit als Weihnachtsbäume und Schnittgrün Wohnungen in allen Regionen Europas schmücken. „Auf der spoga+gafa können wir möglichst viele Kunden vor Ort von der ausgesuchten Qualität unserer Nordmanntannen überzeugen. Dabei und auch im Tagesgeschäft werden wir durch Landgard gut vertreten“, so Claudia Melcher.

Degenhardt Blumenzwiebeln

Seit über 100 Jahren baut das Familienunternehmen Degenhardt in der nunmehr fünften Generation Blumenzwiebeln in Deutschland an und präpariert diese für die unterschiedliche Verwendung. Dazu produziert Degenhardt an den beiden Standorten in Neuss und Schwaneberg derzeit auf einer Kulturfläche von über 300 ha Blumenzwiebeln im integrierten Anbau. Als einer der größten Produzenten in Deutschland treibt das Familienunternehmen in eigenen Gewächshäusern jährlich Tulpenzwiebeln aus eigenem Anbau zu rund 15 Millionen Schnitttulpen heran. Blumenzwiebeln auf Töpfen, wie z.B. Tulpen, Narzissen, Krokus und viele andere Frühjahrsblüher aus eigener, kontrollierter Produktion ergänzen das attraktive Sortiment für nationale und internationale Kunden. Im Herbst und Frühjahr füllen darüber hinaus vielfältige Blumenzwiebelsortimente von Degenhardt die Regale der deutschen und europäischen Fachhandels- und Lebensmitteleinzelhandelsketten. „Als Familienunternehmen spielen langfristiges unternehmerisches Handeln, schonender Umgang mit Umwelt und Ressourcen sowie die Wahrnehmung sozialer Verantwortung für uns eine große Rolle“, betont Susanne Degenhardt-Händle. „Dabei haben wir mit Landgard den richtigen Partner an unserer Seite.“

Futura Flower Canders & Germes GmbH

Die 2016 von Tom Canders und Bernd Germes gegründete Futura Flower Canders & Germes GmbH hat sich mit einer Containerstellfläche von zwölf Hektar und einer Gewächshausfläche von zwei Hektar auf den Verkauf von Jungpflanzen, Halbfertigware und Fertigware der Produkte Lavendel, Cuphea und Callunen „Beauty Ladies“ spezialisiert. Neben guter Qualität stehen dabei eine nachhaltige Produktion und termingerechte Lieferung an erster Stelle. Passend zur Herbstsaison werden beim Messeauftritt auf der spoga+gafa „Beauty Ladies“ Callunen und Produkte für den Herbst im Fokus stehen – von Neuheiten aus der Züchtung über frühe Sorten bis hin zu knospenlosen Callunen „Beauty Ladies“. „Als Teil der Landgard Halle haben wir die Möglichkeit, unsere Produkte nationalen und internationalen Landgard Kunden vorzustellen, unseren Absatz zu verstärken und zugleich die gute Zusammenarbeit mit Landgard zu betonen“, begründet Bernd Germes die Messebeteiligung.

Gartenbaubetrieb Stalling

Seit seiner Gründung 1984 in Neuenkruge, im Herzen des Ammerlands, produziert der Gartenbaubetrieb Stalling Qualitätspflanzen auf nunmehr zwölf Hektar Containerstellflächen und in 12.000 m² Folienhäusern. Dabei steht Stalling Baumschulen für einen durch GlobalG.A.P. zertifizierten, umweltschonenden und nachhaltigen Anbau von Callunen und Eriken, Bodendeckern, Laubgehölzen, Hydrangea, sowie Stämmen und Stämmchen. Auf der spoga+gafa dreht sich bei der Baumschule Stalling alles um die Highlight-Produkte Salix caprea Pendula, Salix integra 'Hakuro Nishiki', Photinia Little Red Robin, Callunen, Bodendecker, Betula Pendula Magical Globe und Hydrangea paniculata in Sorten. „Am Landgard Stand stellen wir uns unseren Kunden und Partnern persönlich als Landgard Lieferant vor. So können wir die Beziehungen zu bestehenden Kunden vertiefen und neue Kunden gewinnen“, so Inhaber Helmut Stalling. „Außerdem freuen wir uns auf interessante neue Kontakte zu Kooperationspartnern, Lieferanten im Produktionsbereich, potenziellen neuen Kunden und so letztlich natürlich auch auf eine Steigerung unseres Umsatzes.“

Lemo Gartendesign GbR. Blumenzwiebelhandel

Das deutsch-niederländische Familienunternehmen mit Sitz im Gewerbegebiet Willich wurde 2003 von Simone Hillen, Dipl.- Ing. Landespflege, Schwerpunkt Gartenarchitektur, und den Marketingexperten Leo Bouland gegründet. Als Blumenliebhaber sind beide stets auf der Suche nach den schönsten und ausgefallensten Blumenzwiebelsorten und haben sich auf das Premium Segment mit außergewöhnlicher Sortenvielfalt konzentriert. Dazu arbeitet Lemo Gartendesign mit über 260 Züchtern zusammen und wählt ausschließlich die größten und qualitativ hochwertigsten Blumenzwiebeln aus. Auch für die spoga+gafa haben sie natürlich die passende Sortimentsauswahl im Gepäck: „Wir haben speziell für die Messe eine Auswahl an Premium Blumenzwiebeln zusammengestellt, die den Umsatz mit Zwiebelpflanzen in jedem Fachhandel steigern können“, prognostiziert Inhaberin Simone Hillen. „Da wir seit drei Jahren unsere Produkte über Landgard erfolgreich anbieten, wollen wir mit unserer Beteiligung am Landgard Stand die Order- & Konzepttage in Köln nutzen, um mit unserem Konzept weitere Kunden zu begeistern.“

Orchideen von Miquel

Orchideen von Miquel ist ein moderner Spezialbetrieb in Billerbeck, der mit 25 Mitarbeitern auf 17.500 m² unter Glas ein sehr reichhaltiges Sortiment tropischer Orchideen produziert. „Als A-Lieferant sind wir mit unseren eigenen Züchtungen und Exklusiv-Artikeln in nahezu allen Landgard Cash & Carry Märkten und den weiteren Vertriebswegen von Landgard vertreten. Da war es für uns natürlich naheliegend, unsere Produkte auch auf der spoga+gafa als Teil der Landgard Halle zu präsentieren“, so der für den Verkauf zuständige Ulrich Schlieker. Im Fokus auf der spoga+gafa stehen dabei vor allem besondere Phalaenopsis-Artikel wie „Twins“, eine Kombination aus zwei unterschiedlich farbigen Pflanzen in einem Topf, sowie ungestäbte Phalaenopsis mit bis zu zehn Rispen.

PlusPlants GmbH

Unter der gemeinsamen Dachmarke PlusPlants GmbH haben sich neun nachhaltige Topfpflanzen Produzenten mit einer Jahresproduktion von mehr als 20 Mio. Pflanzen zusammengeschlossen. Das Besondere: Mindestens zwei Drittel der Energie wird in den nach GlobalG.A.P. zertifizierten Betrieben aus regenerativen Quellen gewonnen. Ziel ist die Schaffung einer Marke, die sich optimal ergänzende Pflanzen in einem breiten Sortiment zusammenfasst, welche in Deutschland unter nachhaltigen Bedingungen produziert wurden. Rupert Fey, Geschäftsführer der PlusPlants GmbH: „Die spoga+gafa in Köln bietet uns sowohl einen guten Messestandort für unsere Zielgruppe als auch einen idealen Zeitpunkt, um auf unsere Konzepte und Produkte für das vierte Quartal hinzuweisen und den direkten Kontakt zu wichtigen Entscheidern zu intensivieren. Darum präsentieren wir in der Landgard Halle neben Produkthighlights wie Little Santa und Weiterentwicklungen der ‚Showtime‘ Phalaenopsis auch unser aktuelles Gesamtsortiment.“

Wasserpflanzen Baumann

Wasserpflanzen Baumann, 1991 in Krefeld gegründet, ist heute ein mittelständisches Unternehmen im niederrheinischen Kevelaer. Je nach Saison produzieren dort bis zu 40 Mitarbeiter auf einer Fläche von ca. sieben Hektar inklusive Glas-, Folienhäusern und einer geräumigen Außenanlage Wasserpflanzen von höchster Qualität. Beim Messeauftritt in der Landgard Halle auf der spoga+gafa wird sich ebenfalls alles um schwimmendes Grün drehen – von Sumpfpflanzen und Sauerstoff- bzw. Unterwasserpflanzen über Schwimmpflanzen und Seerosen bis hin zu Miniteichen in vielen Varianten und der sogenannten Classic Herbst Collection. „Landgard bietet uns durch die Teilnahme an der spoga+gafa die Möglichkeit, ein großes, internationales Publikum anzusprechen und das zu einem fairen Preis“, erklärt Claudia Lochter, zuständig für Vertrieb und Organisation, den Entschluss zur Messeteilnahme. „Unsere Produkte werden z. B. durch die Markstände und die Erzeugerallee perfekt in Szene gesetzt. Alles ist gut organisiert, so dass wir uns auf das wesentliche konzentrieren können: gute Gespräche mit Neu- und Bestandskunden sowie anderen Betrieben und den persönlichen Kontakt zu Verkäufern“.

Diese Erzeuger und noch viel mehr neue Konzepte, Themen, Produkte und Lizenzen können live erlebt werden in der Landgard Halle 5.1.