Allgemeiner Kontakt Allgemeiner Kontakt
Standorte finden Standorte finden
Ansprechpartner finden Ansprechpartner finden
Aktuelle Angebote Aktuelle Angebote

Landgard Frühjahrs-Ordertage 2020 – ab Sonntag 26.01.2020 in Herongen

| 08.01.2020

(c) Lina Nikelowski

Frischer Kick-off für die Saison 2020 am 26. und 27. Januar bei Landgard in Herongen mit breiter Produktpalette, großer Auswahl und neuen Fachhandelskonzepten

• Start in die Frühlingssaison am traditionellen Ordertage-Sonntag
• große Auswahl an Topfpflanzen, Saisonwaren, Floristikprodukten und Baumschulartikeln
• Spannende neue Produkte, Marken, Fachhandelskonzepte und Lizenzen
• Aufmerksamkeitsstarke Blumen- und Pflanzenneuheiten
• Integration von Erzeugerständen in die Ordertage für direkte Kontakte
• Messeangebote zu Italien-Toskana-Ware
• Vorstellung der Landgard Fachhandels-Rabattaktion „Weil Grün in ist!“

Unmittelbar vor der IPM in Essen lädt Landgard am 26. und 27. Januar 2020 wieder zu den Frühjahrs-Ordertagen nach Herongen ein, um gemeinsam mit Kunden und Erzeugern in die Frühlingssaison zu starten. „Mit den Frühjahrs-Ordertagen nimmt Landgard in diesem Jahr mit einem nahtlosen Übergang zu unserem Auftritt in der Blumenhalle der Internationalen Grünen Woche in Berlin so richtig Tempo auf für eine erfolgreiche Frühjahrssaison. Diesen Schwung nehmen wir im Anschluss mit zur IPM in Essen. Informieren Sie sich und ordern Sie aus erster Hand vorab“, so Armin Rehberg, Vorstandsvorsitzender der Landgard eG.

Auf einer Fläche von 11.000 Quadratmetern in Halle E der Landgard Zentrale in Herongen erwartet die Besucher am Sonntag, 26. Januar 2020, 8.00 - 16.00 Uhr, und Montag, 27. Januar 2020, 7.30 - 17.00 Uhr eine große Auswahl an Topfpflanzen, Saisonwaren, Floristikprodukten und Baumschulartikeln u.a. mit Italien-Ware, Obstbäumen, Bonsai und Koniferen sowie Top-Angebote aus anderen Bereichen. Zusätzlich informieren rund 100 Gartenbaubetriebe und Dienstleister über ihre Sortimente und Neuheiten.

Zu den Blumen- und Pflanzenneuheiten, die jedes Jahr für besondere Aufmerksamkeit auf den Frühjahrs-Ordertagen sorgen, gehören dieses Mal Cyperus Alternifolius, Rhododendron in drei verschiedenen Farbkompositionen, Buddleja Summer Lounge Blue Sarah, Summer Teens und Summer Kids.

Diese spannende Mischung aus aktuellen Trends, aufmerksamkeitsstarken Neuheiten und innovativen Verkaufskonzepten macht traditionell vor der IPM so richtig Lust auf das kommende Frühjahr.

Spannende Verkaufskonzepte, Lizenzen und Marken

Landgard nutzt die Frühjahrs-Ordertage auch in diesem Jahr wieder dazu, teils neue und teils erfolgreich erweiterte Konzepte, Lizenzen und Marken vorzustellen, mit denen der Fachhandel grüne Produkte am Point of Sale in Szene setzen kann. Zum Start des Blumen- und Pflanzenjahres 2020 feiert z.B das neue Valentinskonzept „Love Different“ Gefühle in all ihren Facetten – von spontan entflammter Zuneigung über tiefe Freundschaft bis zur wahren Seelenverwandtschaft. Die dazu passenden blumigen Botschafter sind ebenso vielfältig und farbenfroh wie die Gefühlswelt selbst.

Das neue Fachhandelskonzept "Love different"

Kurz vor dem Frühlingsanfang schallt dann der Ruf „Wake up! Nature“ durch die Grüne Branche. Mit üppigen Frühblühern meldet sich Mutter Natur aus dem Winterschlaf zurück. Das Osterfest steht bei Landgard ganz im Zeichen floraler Frauenpower: „Henrietta Hase“ lässt im gleichnamigen Fachhandelskonzept mit temperamentvoller Farbenpracht den guten Meister Lampe ganz schön alt aussehen. Auch im weiteren Jahresverlauf kann sich die Grüne Branche mit Landgard Verkaufskonzepten wie „Meine Mudda“ auf weitere kreative Geschichten und Konzepte freuen. Als besondere Highlights erwarten die Besucher der Frühjahrs-Ordertage auch wieder brandneue Lizenzideen und Marken, die auf den Frühjahrs-Ordertagen ihre Premiere feiern werden.

Erzeugerpräsentationen

Die Frühjahrs-Ordertage in Herongen sind auch für die Landgard Mitgliedsbetriebe die optimale Plattform, sich und ihr Portfolio gezielt den Einkäufern wichtiger Kunden zu präsentieren. Zahlreiche Erzeuger nutzen daher auch 2020 die Möglichkeit, direkt eingebettet in die Pflanzenausstellung mit einem eigenen Stand über ihre Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Außerdem bieten die Ordertage den Besuchern traditionell die Chance, sich zum Jahresauftakt mit Ansprechpartnern des Landgard Fachhandels, der Landgard Floristik, des Landgard Gartenbaubedarfs und von Bloomways auszutauschen und gemeinsam eine erfolgreiche Frühjahrssaison 2020 zu planen.

Weitere Messeangebote und Rabattaktion „Weil Grün in ist!“

Als besonderen Service für Kunden aus Deutschland und Österreich bietet Landgard nach der erfolgreichen Pilotphase im Vorjahr auch in diesem Jahr ab einer Bestellung von 6 CC Toskana-Ware die Direktlieferung an.

Landgard nutzt die Frühjahrs-Ordertage auch dazu, die Kunden über die Jahresrabattaktion „Weil Grün in ist!“ zu informieren, bei der Fachhandelskunden für das gesamte Jahr 2020 im stationären Handel 5 Prozent Rabatt auf alle Mehr/Neu-Umsätze erhalten können. Mit dieser Aktion investiert die Erzeugergenossenschaft gezielt in das Wachstum der Fachhandelskunden.

Darüber hinaus präsentiert Landgard erstmalig exemplarische Aufbauten, die von den Kunden 1:1 an ihrem Point of Sale umgesetzt werden können. Dabei kommt u.a. ein attraktives Präsentationsmöbel aus den Cash & Carry Märkten zum Einsatz, das auf den Landgard Frühjahrs-Ordertagen zum Kauf angeboten wird.

Landgard Frühjahrs-Ordertage 2020:
Sonntag, 26. Januar 2020, 8.00 - 16.00 Uhr
Montag, 27. Januar 2020, 7.30 - 17.00 Uhr
Veilingstraße A1, Halle E, 47638 Straelen-Herongen

Ansprechpartner bei Rückfragen:
Adrian Hosman
Tel.: +49 (0) 2839 59-2311
ordertage@landgard.de

Landgard auf der IPM

Im Anschluss an die Frühjahrs-Ordertage präsentiert sich Landgard vom 28. bis 31. Januar dann dem internationalen Fachpublikum auf der IPM in Essen. Unter dem Motto „Regional verwurzelt. National gefestigt. International wachsend.“ zeigt Landgard auf einer nochmals vergrößerten und neu gestalteten Standfläche (Halle E21) sowie einer neuen zusätzlichen Fachhandelsfläche (Halle E22) die Stärken, die Landgard als vermarktende Erzeugergenossenschaft ausmachen: zukunftsweisende Ideen, kreative Konzepte, bekannte Lizenzpartner und starke Mitgliedsbetriebe.