Allgemeiner Kontakt Allgemeiner Kontakt
Standorte finden Standorte finden
Ansprechpartner finden Ansprechpartner finden
Aktuelle Angebote Aktuelle Angebote

Exklusive Preview auf der IPM 2019: Landgard stellt Konzept für den Start von „Obst & Gemüse – 1000 gute Gründe“ vor

| 22.01.2019

Offizieller Startschuss für neue generische Werbeinitiative von Landgard für die Obst & Gemüse-Branche fällt auf der Fruit Logistica 2019

In nur vier Jahren hat sich die von Landgard ins Leben gerufene Initiative „Blumen – 1000 gute Gründe“ zur größten Community für Blumen und Pflanzen in Deutschland entwickelt und ist als solche in der Grünen Branche in aller Munde. Anknüpfend an diesen Erfolg ruft Landgard nun die nächste generische Werbung ins Leben: Auf der IPM 2019 gibt die Erzeugergenossenschaft eine erste Preview auf die neue von Landgard geplante Initiative „Obst & Gemüse – 1000 gute Gründe“, die offiziell auf der Fruit Logistica 2019 in Berlin starten wird.

Mit aufmerksamkeitsstarken Aktionen wird die neue Initiative nach dem Vorbild von „Blumen – 1000 gute Gründe“ zeigen, wie lecker, frisch, gesund, nachhaltig, bunt oder auch genussvoll Obst und Gemüse sind, die in Deutschland, aber auch weltweit mit viel Know-how und Herzblut angebaut werden. Da der Hauptfokus der neuen generischen Initiative auf jungen Verbrauchern liegt, wird „Obst & Gemüse – 1000 gute Gründe“ gezielt Trendthemen aufgreifen, heimische und internationale Obst und Gemüsesorten spannend, kreativ und mitunter provokativ in Szene setzen und bei jungen Verbrauchern Berührungsängste mit vermeintlichem Traditionsgemüse konsequent abbauen.

Um gleich zum Start möglichst viele junge Verbraucher zu erreichen, wird die neue Initiative „Obst & Gemüse – 1000 gute Gründe“ überall dort, wo sich thematische Überschneidungen ergeben und es daher sinnvoll ist, vom großen Erfolg der bereits etablierten Initiative „Blumen – 1000 gute Gründe“ profitieren und die Kräfte beider generischen Kampagnen verbinden. Die Erfolge von „Blumen – 1000 gute Gründe“ sprechen für sich: Kreatives Influencer-Marketing (über 5 Mio. Gesamtreichweite in 2017), starke Eventauftritte beim Parookaville oder der Internationalen Grünen Woche (400.000 Besucher), regelmäßig trendige Ideen zu Blumen und Pflanzen auf allen Social Media-Plattformen (rund 150.000 Facebook-Fans in 3 Jahren), spannendes Infotainment mit YouTube-Gärtner Tristan (350.000 Views in 2017) sowie provokative Viral-Spots und medienaffine Aktionen, wie u.a. Germany’s Next Topmodel (Gesamtreichweite: 93 Mio.) sind die Markenzeichen der Initiative für die Grüne Branche. Aber auch interessante Erzeugerstorys, reichweitenstarke Pressearbeit, aktivierende Werbematerialien für den Fachhandel und starke Lkw-Designs im 1000 gute Gründe-Look überzeugen Erzeuger, Handel, Endkunden und Partner und Sponsoren wie z.B. Bloom’s, den FDF, Florensis, Haymarket, die IPM, Toom, Tesa, Selecta One und den VDG gleichermaßen.

„In den letzten Jahren haben wir mit ‚Blumen – 1000 gute Gründe‘ gesehen, wie wichtig es ist, aus der Branche heraus an einer breiten Front aktiv zu werden, aufzuklären, zu informieren, zu unterhalten und zu begeistern“, betont Armin Rehberg, Vorstandsvorsitzender der Landgard eG. „Dieses Erfolgskonzept wollen wir nun auch auf Obst & Gemüse ausweiten. Gemeinsam erreichen wir mehr! Denn ohne Blumen & Pflanzen und Obst & Gemüse sind wir alle tot. Werden auch Sie darum Teil der Initiative und setzen Sie zusammen mit uns Blumen & Pflanzen sowie Obst & Gemüse für junge Verbraucher in Szene! Wie? Das erfahren Sie am Landgard Messestand 2019 in Halle 1, Stand E21, auf der IPM 2019.“