Wir verwenden Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern und um Ihnen hilfreiche Informationen anzubieten. Mehr erfahren
Ok
Allgemeiner Kontakt Allgemeiner Kontakt
Standorte finden Standorte finden
Ansprechpartner finden Ansprechpartner finden
Aktuelle Angebote Aktuelle Angebote

Das grüne Herz der spoga+gafa 2018 schlägt wieder in der Landgard Halle

| 15.05.2018

Mit viel lebendem Grün, trendstarken Warenpräsentationen, saisonalen Floristiktrends und hochwertigen Produkten der Landgard Mitgliedsbetriebe verwandelt Landgard vom 2. bis 4. September 2018 die zentral gelegene Halle 5.1 erneut in das blühende Herz der Gartenmesse spoga+gafa in Köln. Dabei rücken in diesem Jahr nicht nur besondere Angebote für internationale Fachkunden in den Fokus, denn auf der Ausstellungsfläche und in den Konzeptpräsentationen wird auch das Floristiksortiment eine noch größere Rolle spielen.

Mit Trendways hat Landgard unter dem Dach des Landgard Fachhandels eine neue Marke etabliert, die für Modernität, Trendbewusstsein, Qualität, Kompetenz und individuellen Kundenservice von der Beschaffung bis zum Verkauf von traditionellen und modernen, innovativen Floristik- und Dekorationsartikeln steht. „Saisonale Themenwelten, die Emotionen ansprechen und Atmosphäre schaffen, stehen im Fokus der Sortimentsstrategie. Diese individuellen Konzeptthemen sind eine ideale Ergänzung zum umfangreichen grünen Sortiment unserer Eigen- und Lizenzmarken – und das nicht nur auf der spoga+gafa 2018“, so Dirk Bader, Generalbevollmächtigter Blumen & Pflanzen bei Landgard.

Noch stärker als bereits zuvor wird sich Landgard außerdem als Ideengeber der grünen Branche präsentieren. Von „Wild Colours“ über „Wunder Weihnacht“ und den Gardena-Rollrasen bis hin zur Kräutereigenmarke „Eataliano“ oder den ökologischen Produkten der Eigenmarke „biologisch“ stellen zahlreiche neue oder erweiterte erfolgreiche Konzepte, Lizenzkooperationen und Eigenmarken neue Wege vor, Blumen & Pflanzen in einem spannenden Licht zu zeigen. So können sich Fachbesucher beim Gang durch die Landgard Halle immer wieder neu inspirieren lassen – und auf Wunsch auch in diesem Jahr wieder Baumschul- und Topfpflanzen, saisonale Produkte, attraktive Convenience-Artikel und trendorientierte Floristikware für die Herbst-Winter-Saison direkt vor Ort ordern.

Als Kern des Erfolgs von Landgard als moderne vermarktende Erzeugergenossenschaft werden auch in diesem Jahr wieder zahlreich der 3.300 engagierten Mitgliedsbetriebe die Gelegenheit nutzen, sich und ihre Produkte an einem eigenen Erzeugerstand als Teil des Landgard Messeauftritts zu präsentieren. Im Gespräch mit ihnen und den Landgard Ansprechpartner der Unternehmensbereiche Fachhandel, organisierter Handel und Floristik sowie der Landgard Tochtergesellschaften Veiling Rhein-Maas, den Schnittblumenspezialisten Bloomways, Nordwest-Blumen Wiesmoor und den Frischelogistik-Spezialisten von Fresh Logistics Systems können sich die Messebesucher umfassend über die verschiedenen Aktivitäten von Landgard informieren.

Beim „Tag des Gartens“, der am 3. und 4. September im Rheinpark stattfindet, ist die Landgard Initiative „Blumen – 1000 gute Gründe“ erneut vertreten und zeigt, wie man mit Blumen & Pflanzen selbst kreativ werden kann.