Allgemeiner Kontakt Allgemeiner Kontakt
Standorte finden Standorte finden
Ansprechpartner finden Ansprechpartner finden
Aktuelle Angebote Aktuelle Angebote

Vertreterversammlung der Landgard eG

| 06.06.2018

Am Donnerstag, den 21. Juni 2018 um 10 Uhr, laden Vorstand und Aufsichtsrat die Vertreter der Mitgliedsbetriebe der Landgard eG ins Konzert- und Bühnenhaus Kevelaer. Der Vorstand wird dort den Jahresabschluss 2017 vorlegen.

Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Bericht des Vorstands, Vorlage des Jahresabschlusses der Landgard eG sowie des gebilligten Konzernabschlusses und des Konzern-Lageberichts für das Geschäftsjahr 2017

3. Geschäftsentwicklung 2018

4. Bericht über das Ergebnis der gesetzlichen Prüfung
    für das Geschäftsjahr 2017 durch den Deutschen Genossenschafts- und Raiffeisenverband e.V.

5. Bericht des Aufsichtsrats zum Geschäftsjahr 2017

- Aussprache -

6. Beschlussfassungen
 a) Feststellung des Jahresabschlusses der Landgard eG für das Jahr 2017
 b) Beschluss über die Verwendung des Bilanzgewinns 2017
 c) Entlastung des Vorstands für das Geschäftsjahr 2017
 d) Entlastung des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2017
 e) Satzungsänderungen
    - § 46d – Wahlverfahren
    - § 63 – Bekanntmachungen der Genossenschaft
    Anlage 1
 f) Anpassung der Wahlordnung der Vertreterversammlung – Anlage 2
 g) Wahlen zum Aufsichtsrat

Die Herren Willi Andree und Theo Germes scheiden durch Losentscheid bestimmt mit dem Schluss dieser Vertreterversammlung aus dem Aufsichtsrat aus.
Für Herrn Andree schlägt der Aufsichtsrat Wiederwahl vor. Herr Germes steht für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung. Zur Wahl als neues Mitglied wird Christian Berghs-Trienekens vorgeschlagen – Anlage 3. Weitere Vorschläge können von der Vertreterversammlung gemacht werden.

 h) Vergütungen an Aufsichtsratsmitglieder gemäß § 34 Abs. 2, Satz 3 der Satzung

7. Vorstellung der gewählten Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat – Anlage 4

8. Verschiedenes

Die genannten Anlagen 3 und 4 werden aus Datenschutzgründen nicht veröffentlicht. Diese liegen in den Geschäftsräumen der Landgard eG zur Einsichtnahme bereit.