Allgemeiner Kontakt Allgemeiner Kontakt
Standorte finden Standorte finden
Ansprechpartner finden Ansprechpartner finden
Aktuelle Angebote Aktuelle Angebote

Marc Beckmann und Stefan Heine ergänzen die operative Geschäftsführung der Landgard Erzeugerorganisation Obst & Gemüse für den Bereich Nord

| 08.02.2017

v. l.: Marc Beckmann und Stefan Heine

Mit Wirkung zum 1. März 2017 wird Marc Beckmann, Geschäftsführer der Godeland Vermarktungsgesellschaft mbH in Kronprinzenkoog, zum weiteren operativen Geschäftsführer der Landgard Erzeugerorganisation Obst & Gemüse ernannt. Die Ernennung erfolgt im Zusammenhang mit der im Jahr 2016 begonnenen Umsetzung neuer Strukturen im Bereich der Erzeugerorganisation und Neuausrichtung der Einheit Godeland.

Übergeordnetes Ziel dieser Maßnahmen ist es, die Vermarktung der nationalen Erzeugerware aus ersthändigem Warenbezug weiter zu optimieren und die internationale Ausrichtung als Genossenschaft zu intensivieren. Grundlage hierfür ist die gemeinsam erarbeitete Strategie für die Obst & Gemüse-Sparte von Landgard, auch im Hinblick auf eine noch bessere Verzahnung der Landgard Obst & Gemüse GmbH & Co. KG (Erzeugerorganisation) und den Vermarktungsgesellschaften der Landgard Obst & Gemüse Holding. Dazu waren mit Jens Pawlik, Labinot Elshani, Dominique Noël und Michael Magli Anfang 2016 in einem ersten Schritt vier Geschäftsführer von Vermarktungsgesellschaften in die Geschäftsführung der Landgard Erzeugerorganisation berufen worden.

Nun wird mit der Ernennung von Marc Beckmann zum weiteren operativen Geschäftsführer der Landgard Erzeugerorganisation für den Bereich Nord die Einheit Godeland stärker in diese Ausrichtung im Verbund integriert und die vorhandenen Stärken für die Gesamtorganisation genutzt. Marc Beckmann übernimmt die Funktion als Geschäftsführer der Landgard Erzeugerorganisation zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben.

Ebenfalls zum 1. März 2017 wird Stefan Heine neu in die operative Geschäftsführung der Landgard Erzeugerorganisation Obst & Gemüse berufen. Stefan Heine ist seit Oktober 2015 verantwortlicher Geschäftsführer der Walter Pott GmbH in Leverkusen. Heine wird die Geschäftsführung der Landgard Erzeugerorganisation gezielt im internationalen Bereich, in der Region Pfalz und der Region West, unterstützen und ergänzen. In diesem Zusammenhang hat er die aktuelle Geschäftsführung bereits im Jahr 2016 entsprechend unterstützt. So hat er die Integration der ersten israelischen Erzeuger als Mitgliedsbetriebe in die Erzeugerorganisation und Erzeugergenossenschaft aufgebaut und umgesetzt.

„Die Berufung von Herrn Beckmann und Herrn Heine in die operative Geschäftsführung der Landgard Erzeugerorganisation Obst & Gemüse betont einmal mehr die klare Landgard Strategie der konsequenten nachhaltigen Vermarktung der Produkte der eigenen Mitgliedsbetriebe – national und international“, so Armin Rehberg, Vorstandsvorsitzender der Landgard eG. „Gerade die deutsche Produktion stellt das Herzstück unserer Vermarktungsaktivitäten dar. Gerade hier engagieren wir uns mit regionalen und nationalen Verkaufsförderungskonzepten wie „Deutschland schmeckt“, das die Nachhaltigkeit und Qualität, die Frische und den Geschmack der Produkte ‚made in Germany‘ besonders hervorhebt. Diese Themen sind auch ein wichtiger Schwerpunkt unserer Präsentation auf der Fruit Logistica 2017, wo Deutschland im Jahr des 25. Messegeburtstags das Partnerland ist.“