Allgemeiner Kontakt Allgemeiner Kontakt
Standorte finden Standorte finden
Ansprechpartner finden Ansprechpartner finden
Aktuelle Angebote Aktuelle Angebote

Landgard mit genossenschaftlicher Stärke, neuen Produkten, Ideen und zukunftsweisenden Marktimpulsen auf der IPM 2019

| 22.01.2019

(c) Lina Nikelowski

Deutlich vergrößerter Landgard Messestand in Halle 1, Stand E21, rückt Erfolgsfaktoren der modernen genossenschaftlichen Vermarktung, Landgard Mitgliedsbetriebe und neue Konzepte in den Mittelpunkt

Im Zentrum des Landgard Messeauftritts auf der Internationalen Pflanzenmesse 2019 in Essen stehen vom 22. bis 25. Januar 2019 zentrale Faktoren, die Landgard heute und in Zukunft erfolgreich machen: starke Mitgliedsbetriebe, kreative Konzepte, Lizenzen und Ideen rund um Blumen und Pflanzen und eine moderne genossenschaftliche Vermarktung. „Unsere Wurzeln. Unsere Genossenschaft. Unsere Zukunft.“ lautet daher in diesem Jahr auch das Leitmotiv des mit 750 Quadratmetern Fläche noch einmal deutlich vergrößerte Landgard Messestand in Halle 1, Stand E21. „Als Genossenschaft sind wir eben kein reines gewinnmaximiertes Unternehmen, sondern eine Gemeinschaft, die dank der gebündelten Stärke, des gemeinsamen Know-hows und der gesammelten Kreativität ihrer Mitglieder deutliche leistungs- und zukunftsfähiger ist als die Summe ihrer Teile. Uns war es daher wichtig, diese genossenschaftliche Stärke auch in unserem Auftritt auf der wichtigsten Leitmesse der Grünen Branche zu leben“, betont Armin Rehberg, Vorstandsvorsitzender der Landgard eG. An allen vier Messetagen stehen Ansprechpartner der Landgard Tochtergesellschaften – von Veiling Rhein-Maas über Fresh Logistics System bis hin zu Bloomways und Trendways – den Fachbesuchern am Landgard Messestand und ausgewählte Landgard Mitgliedsbetriebe für ein Gespräch rund um die verschiedenen Facetten der genossenschaftlichen Vermarktung zur Verfügung.

Landgard Weltpremieren auf der IPM 2019

Auch in diesem Jahr feiern gleich mehrere neue Landgard Verkaufskonzepte, Lizenzkooperationen und Eigenmarken auf der IPM 2019 ihre Premieren. Zusammen mit den sympathischen und unverbesserlich chaotischen kleinen gelben Kinohelden „Minions“ zeigt Landgard zum Beispiel ab sofort, wie die grüne Branche mit Kreativität und Spaß beliebte Pflanzenklassiker einer Frischekur unterziehen kann. Inspiriert vom Blockbuster „Jurassic World“ rückt die gleichnamige neue Lizenzkooperation dagegen Blüh- und Grünpflanzen kinolike besonders ins Rampenlicht, die bereits zur Zeit der Dinosaurier auf der Erde wuchsen. Gemeinsam mit zahlreichen teils komplett neu inszenierten, erweiterten erfolgreichen Konzepten, Lizenzen und Produkten erwarten die Fachbesucher über 25 teils lustige, mal provokante, immer aber ungewöhnliche und kreative Geschichten rund um Blumen und Pflanzen mit vielen innovativen Produkten. „Wir wollen unsere Kunden begeistern, überraschen und gerade auf der IPM für das Jahr 2019 neu inspirieren“, so Armin Rehberg.

Wie die Grüne Branche diese kreativen Verkaufskonzepte mit Leben füllen und zukunftsfähig auf mutige, auffällige Weise am Point of Sale präsentieren kann, können Besucher im Herzen des Landgard Standes in einer eigenen „Zukunftslounge“ erleben. Dort zeigt der Landgard Fachhandel, wie die neuen Landgard Zukunftsmärkte in Herongen und ab Herbst 2019 auch in Neuss die Fachhandelskonzepte 2019 zu Eyecatchern im stationären Handel machen. Zahlreiche Möglichkeiten, die Verkaufskonzepte online zu erweitern und mit zusätzlichen Produkten und Inspirationen anzureichern, bieten die flankierenden Webshop-Präsentationen der Floristikexperten von Trendways, des Landgard Gartenbaubedarfs Hortiways und der Schnittblumenspezialisten von Bloomways.

Weitere Interpretationen der Landgard Fachhandelskonzepte am Point of Sale können Besucher eine Etage tiefer in Halle 1A erleben. Im g&v CreativCenter setzen der Landgard Fachhandel und Bloomways das romantische Valentinskonzept „Let love grow“ und das bunte, farbenfrohe Muttertagskonzept „Meine Mudda“ mit Blumen, Pflanzen, trendiger Floristik und hochwertigen Convenience-Waren abwechslungsreich in Szene. Eine gesonderte Präsentation im Stil von „Meine Mudda“ speziell für Floristen erwartet die Besucher bei der BLOOM's Sonderschau "GREEN", ebenfalls in Halle 1A.Wer nach so vielen Inspirationen gleich selbst neue frühlingshafte Kreationen mit Blumen und Pflanzen ausprobieren möchte, der sollte bei „Blumen – 1000 gute Gründe“ vorbeischauen. Denn die von Landgard ins Leben gerufene generische Werbeinitiative für die Grüne Branche steht nicht nur allen Interessenten am Landgard Messestand mit spannenden Marketingideen zur Seite. Gemeinsam mit dem Partner Blooms lädt das „Blumen – 1000 gute Gründe“-Team Besucher in Halle 1A auch jeden Tag mit einem Workshop dazu ein, die eigene Kreativität gleich vor Ort auszuleben. Schauen Sie rein und machen Sie mit!

Boxlegende Axel Schulz, Landgard Award und Landgard Flower Hour mit Udo Walz

Am Donnerstag, 24. Januar 2019, warten gleich drei besondere Highlights auf die Besucher der IPM 2019. Gleich morgens heißt es am Landgard Messestand: Ring frei für Axel Schulz! Ab 10 Uhr können die Messebesucher die Boxlegende live am Landgard Messestand treffen und von ihm mehr über das neue gemeinsame Produktportfolio mit Landgard erfahren. Zur Premiere der neuen Blumen- und Pflanzenkollektion, die Landgard gemeinsam mit dem Starfriseur Udo Walz entwickelt hat, zeigt der kreative Haarkünstler mit seinem Team ab 16 Uhr am Landgard Stand in einer Flower-Hair Show, wie man mit Blumen und Pflanzen einmalige Traumfrisuren für verschiedene Anlässe wie Festival, Hochzeit oder Galaabend auf jeden Kopf zaubert. Am Abend kehrt dann der Landgard Award zurück nach Essen. Auf Wunsch vieler Erzeuger hat Landgard sich dazu entschlossen, den Preis für die Landgard Erzeuger des Jahres sowie den Nachwuchserzeuger des Jahres in der Kategorie Blumen & Pflanzen für das Jahr 2019 wieder auf der IPM zu vergeben. Die Preisverleihung für die Sparte Obst & Gemüse folgt auf der Fruit Logistica 2019. Wer am Ende die begehrten Kristalltrophäen mit nach Hause nehmen darf, wird hier natürlich noch nicht verraten. „Die schönste Messe der Welt –die IPM – ist für uns jedes Jahr im Sinne unserer Kunden Ansporn und Verpflichtung, wir freuen uns auf Sie, kommen Sie an unseren Stand in der Halle1, Stand E 21, und lassen sich begeistern“, so Armin Rehberg.