Allgemeiner Kontakt Allgemeiner Kontakt
Standorte finden Standorte finden
Ansprechpartner finden Ansprechpartner finden
Aktuelle Angebote Aktuelle Angebote

IPM 2018: Star-Designer Michael Michalsky und Landgard verwandeln den Auftritt der IPM in einen Flower Fashion-Catwalk

| 26.01.2018

Außergewöhnliches Event gibt auf der IPM 2018 den Startschuss für neue spannende MICHALSKY Blumen- und Pflanzenkollektion

Ausgefallene Modekreationen, attraktive Models, klangvolle Beats – und dazu frische Orchideen und zeitlos-schöne Qualitätsrosen: Gemeinsam mit dem Mode- und Lifestyle-Designer Michael Michalsky als Juror verwandelte die Erzeugergenossenschaft Landgard am Donnerstagabend ihren IPM-Messestand in Halle 1, Stand E21, in einen großen Flower Fashion-Laufsteg. Zehn Studentinnen des Fashion Design Instituts (FDI) waren aus Düsseldorf angereist, um in einem ungewöhnlichen Design-Contest unter dem fachkundigen Auge des Star-Designers Michael Michalsky gegeneinander anzutreten. In zwei Durchläufen zeigten sie den zahlreichen Interessierten, die zum Event den Landgard Stand besuchten, wie wunderschöne, auffällige Blumen und futuristisch-puristische Mode zueinander passen.

„Wir müssen heute nicht nur reine Produkte anbieten, sondern Geschichten erzählen, die von Emotionen leben“, so Armin Rehberg, Vorstandsvorsitzender von Landgard. „Darum freu ich mich umso mehr, dass wir mit Michael Michalsky einen Partner gefunden haben, der ideal in die Welt der Blumen und Pflanzen passt und mit seinem MICHALSKY Design Lab jetzt auch außerhalb der Modebranche unterwegs ist.“

„Ich freue mich über meine Flower Collection“, betont der erfolgreiche Mode- und Lifestyle Designer. „Ich liebe Blumen! Sie sind Ausdruck von Schönheit und gutem Geschmack.“ Die Verbindung aus Blumen und Mode, die die Studentinnen des Fashion Design Instituts an diesem Abend zeigten, begeisterten ihn gleich von Beginn an. „Es ist toll, so viel Kreativität zu sehen. Hier haben wir wirklich eine Verbindung aus Mode und Blumen.“

Welche Kreationen am Ende zu den Favoriten des Mode- und Interior-Experten Michael Michalsky zählen, das zeigt sich im großen Finale des Fashion-Contest am Freitagmittag, 26. Januar 2018, auf der IGW 2018 in Berlin. Und nur wenige Stunden später heißt es dann im bekanntesten Berliner Warenhaus, dem Kaufhaus des Westens (KaDeWe): Bühne frei für die ersten exklusiven neuen MICHALSKY Berlin Orchideen und Flower-Boxen. Um 17 Uhr stellt der Designer gemeinsam mit Landgard in einem exklusiven MICHALSKY Berlin Flower Pop Up Shop, der für eine Woche, vom 26. Januar bis 2. Februar 2018, im 3. OG des KaDeWe eröffnet wird, geladenen Gästen aus Presse und Handel ausgewählte Stücke der gemeinsamen grünen Kollektion vor.

Denn mit dem Flower Fashion-Contest auf der IPM 2018 und der IGW 2018 geben Landgard und Michael Michalsky auch den Startschuss für die neue gemeinsame MICHALSKY Berlin Blumen- und Pflanzenkollektion. Unter dem Label MICHALSKY Berlin beweist der Berliner Star-Designer in der neuen Landgard Flower Collection sein Gespür für Interior Design und stellt Blumen ganz neu in den Fokus. Die MICHALSKY Berlin Blumen- und Pflanzenkollektion umfasst als erste Produkte z.B. edle Phalaenopsis und langlebige Rosenboxen, die in besonderer Weise die individuelle modische Note von Michael Michalsky widerspiegeln.

Ausgangspunkt der ungewöhnlichen Zusammenarbeit zwischen der Erzeugergenossenschaft Landgard und dem bekannten Designer war die MICHALSKY StyleNite am 7. Juli 2017 in Berlin. Dabei stattete die Landgard Initiative „Blumen – 1000 gute Gründe“ mit Hilfe hochkarätiger Floristen die MICHALSKY-Living Lounges des Events mit Blumen- und Pflanzen-Arrangements aus. Danach war sowohl für Landgard als auch für den Modeschöpfer klar, dass beide Seiten die Zusammenarbeit weiter ausbauen möchten. Michael Michalsky ist überzeugt: „Mit Landgard habe ich einen Partner gefunden, der meine Visionen versteht und umsetzen kann.“