Allgemeiner Kontakt Allgemeiner Kontakt
Standorte finden Standorte finden
Ansprechpartner finden Ansprechpartner finden
Aktuelle Angebote Aktuelle Angebote

GlobalG.A.P. bleibt weiterhin das Zertifizierungssystem der Wahl bei Landgard

| 08.02.2017

Vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussionen um die Zertifizierungsstandards für Zierpflanzenbetrieben insbesondere bei anderen Vermarktern an Niederrhein weisen wir noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass Landgard im Geschäftsfeld Blumen & Pflanzen weiterhin auf GlobalG.A.P. als Zertifizierungssystem der Wahl für Anlieferbetriebe setzen. Unsere Gespräche mit unseren wesentlichen Kunden in Deutschland Handels zeigen, dass GlobalG.A.P. nach wie vor uneingeschränkt als das führende Zertifizierungssystem bestehen bleibt und akzeptiert wird.

Im Zusammenspiel des Landgard Qualitätsmanagements und des Erzeugermanagements setzen wir alles daran, dass mit einer Zertifizierung gemäß GlobalG.A.P. alle kundenspezifischen Anforderungen hinreichend abgedeckt werden, so dass auch keine weiteren Zertifizierungen oder zusätzliche Labels (z.B. MPS) benötigt werden. Im Rahmen der IPM 2017 in Essen wurden konstruktive Gespräche mit dem Standardgeber GlobalG.A.P. hinsichtlich neuer Anforderungen an eine nachhaltige Gartenbau-Produktion und die Produktkennzeichnung geführt. Auch in Zukunft wird Landgard sich dafür einsetzen, dass aktuelle Themengebiete wie Nachhaltigkeit, soziale Standards oder ein neues produktbezogenes Label weiterhin im Rahmen der regulären GlobalG.A.P. -Zertifizierung mit geprüft werden, ohne dass ein zusätzliches Audit notwendig ist oder zusätzliche Kosten entstehen.

GlobalG.A.P. ist ein international anerkannter, akkreditierter Standard u.a. für die Produktionsstufen gartenbaulicher und landwirtschaftlicher Produkte. Hauptfokus von GlobalG.A.P. sind die Themen Produktsicherheit (Rückstandsanalysen sind gefordert) sowie die Optimierung aller Produktionsmaßnahmen und -bedingungen unter Berücksichtigung der Aspekte Sicherheit, Gesundheit und Hygiene. Im Rahmen der Zertifizierung wird eine eindeutige, einmalige GGN-Nummer für jeden teilnehmenden Betrieb zur eindeutigen Rückverfolgbarkeit vergeben. Über die GGN-Nummer kann jederzeit online geprüft werden, wie der Zertifizierungsstatus aktuell ist.

„Mit der Zertifizierung nach GlobalG.A.P. sind wir sicher, auf das für unsere Erzeugerbetriebe und Kunden das bestmögliche Zertifizierungssystem zu setzen“, so Armin Rehberg, Vorstandsvorsitzender der Landgard eG. „Die aktuelle Diskussion um einen einheitlichen Standard begleiten wir positiv, auch wir würden die Zusammenführung vorhandener Zertifizierungssysteme zu einem Standard begrüßen – dies dann aber als Branchenlösung und auf Basis von GlobalG.A.P..“