Allgemeiner Kontakt Allgemeiner Kontakt
Standorte finden Standorte finden
Ansprechpartner finden Ansprechpartner finden
Aktuelle Angebote Aktuelle Angebote

Erzeugergenossenschaft Landgard integriert 20 neue große Mitgliedsbetriebe aus Italien

| 21.03.2017

Im Rahmen einer Erzeugerveranstaltung im Kernanbaugebiet Albenga (IT) stellten Armin Rehberg, Vorstandsvorsitzender der Landgard eG, und Helmut Tenberken, Verantwortlicher für den Bereich Discount bei Landgard, die Weichen für die Aufnahme neuer starker italienischer Betriebe in die Erzeugergenossenschaft Landgard.

Mit den neuen Mitgliedern und dem langjährigen Dienstleister Italservice unter Leitung von Dieter Kicherer verbindet Landgard seit Jahren eine vertrauensvolle Zusammenarbeit, die nun durch die Aufnahme der neuen Betriebe in die Genossenschaft gefestigt und weiter ausgebaut wird. Dieser Schritt schafft für die italienische Produktion im Kerngebiet Albenga die Voraussetzung für eine nachhaltige Vermarktung. Denn neben der Absatzsicherheit der Erzeuger rückt für den Kunden der ersthändige Warenbezug auf qualitativ hohem Niveau mit personifizierter Produktion immer mehr in den Fokus. Dieter Kicherer und der Italservice als der strategische Partner werden auch zukünftig als eigenständige Dienstleister zur Abwicklung des Italiengeschäfts vor Ort eingesetzt.

Die neuen Mitgliedsbetriebe in Italien bieten Landgard hervorragende Voraussetzungen sowohl für den Fachhandel als auch für die langfristige Zusammenarbeit mit Kunden aus dem organisierten Bereich (Discount, LEH, DIY). Ihre Sortimente umfassen insbesondere Kräuter, Lavendel, Beetware und Margeriten mit einer Hauptsaison von Februar bis Mai. Sie erfüllen die erforderlichen QM/QS-Vorgaben und sind zukünftig in die Produktentwicklung, Produktion und Konzeptwelten von Landgard integriert.

Das Kerngebiet Albenga liegt in der Provinz Savona in Ligurien und verfügt über eine Gesamtanbaufläche von 400 ha, davon 150 ha unter Glas.