Allgemeiner Kontakt Allgemeiner Kontakt
Standorte finden Standorte finden
Ansprechpartner finden Ansprechpartner finden
Aktuelle Angebote Aktuelle Angebote

Landgard Initiativen knacken Bestmarken in den sozialen Netzwerken

| 20.08.2019

200.000 Facebook-Fans für Blumen und 50.000 neue, begeisterte Freunde von Obst & Gemüse in nur sieben Monaten

Die neuen Bestmarken der generischen Initiativen „1000 gute Gründe“ zeigen: Mit informativen, kreativen, bunten, schönen und zielgruppengerechten Ideen und aufmerksamkeitsstarken Highlight-Aktionen lassen sich Verbraucher zunehmend für Blumen, Pflanzen, Obst und Gemüse begeistern. Bei Facebook feiert „Blumen – 1000 gute Gründe“, vier Jahre nach der Gründung und nur zwei Jahre nach dem ersten sechsstelligen Ergebnis, jetzt bereits mit über 200.000 Facebook-Fans eine blumige Erfolgsgeschichte. Dass dieser Erfolg einem stimmigen Gesamtkonzept, ganz vielen kreativen Maßnahmen und vielen Unterstützern und Partnern zu verdanken ist, zeigt der rasante Start der neuen Schwester-Initiative „Obst & Gemüse – 1000 gute Gründe.“ „Hier konnten wir mit kreativen Rezepten, Produktwissen und ungewöhnlichen Geschmacksexperimenten – und durch die intelligente Verknüpfung mit unserer Blumen- und Pflanzencommunity – in den ersten sieben Monaten bereits 50.000 Fans bei Facebook für leckeres frisches Obst und Gemüse begeistern“, freut sich Armin Rehberg, Vorstandsvorsitzender der Landgard eG.

2015 ist Landgard angetreten, um junge und bestehende Kundengruppen wieder mehr für Blumen und Pflanzen zu begeistern – und ist mit seinen kreativen, ungewöhnlichen und lauten Aktivitäten und Aktionen seitdem in der Grünen Branche in aller Munde. Kreatives Influencer-Marketing, starke Eventauftritte in Parookaville oder auf der Internationalen Grünen Woche, regelmäßig trendige Ideen zu Blumen und Pflanzen auf allen Social Media-Plattformen, spannendes Infotainment mit YouTube-Gärtner Tristan, provokative Viral-Spots sowie medienaffine Aktionen wie z. B. Germany’s Next Topmodel oder die Verleihung des Deutschen Filmpreises sind die Markenzeichen der Initiative. Daneben überzeugen interessante Erzeugerstorys, reichweitenstarke Pressearbeit, aktivierende Werbematerialien für den Fachhandel und starke Lkw-Designs im 1000 gute Gründe-Look Erzeuger, Handel, Endkunden sowie Partner aus der Grünen Branche wie z. B. Blume 2000, Fleurop, toom, Bloom’s, Florensis, Haymarket, Gabot, oder den Verband Deutscher Gartencenter sowie Sponsoren aus anderen Bereichen wie Villeroy & Boch, Coppenrath & Wiese, Tesa uvm.

Anfang dieses Jahres kam dann der nächste logische Schritt: Unter dem gemeinsamen Dach von „1000 gute Gründe“ gibt es jetzt die gebündelte Power für mehr Blumen, Pflanzen, Obst und Gemüse. Schließlich gibt es auch 1000 gute Gründe für mehr Obst und Gemüse im Leben! Landgard hat daher gemeinsam mit starken Partnern aus der Branche Anfang 2019 die neue Initiative „Obst & Gemüse – 1000 gute Gründe“ ins Leben gerufen. Nach dem Vorbild von „Blumen – 1000 gute Gründe“ spricht die neue Kampagne vor allem junge Verbraucher an – mal lustig, mal provokant, aber immer unterhaltsam und informativ. Gezielt greift die Initiative dabei Trendthemen auf und setzt heimische und internationale Obst- und Gemüsesorten neu in Szene. Schonmal Tomatensalat mit Mango und Basilikum gekostet? Oder wie wäre eine Rote Beete-Blaubeeren-Kombination? Mit spannenden Aktionen und zielgenauer Social Media-Arbeit zeigt „Obst & Gemüse – 1000 gute Gründe“, was in heimischen Produkten alles steckt. „Gerade für jungen Menschen sind Themen wie gesundes Essen, Regionalität, Nachhaltigkeit und Genuss heute sehr wichtig und sie lieben es, sich in sozialen Netzwerken dazu auszutauschen, sich inspirieren und informieren zu lassen. Das zeigt uns der rasante Erfolg von ‚Obst & Gemüse – 1000 gute Gründe‘ ganz deutlich“, fasst Michael Hermes, Bereichsleiter Marketing/Unternehmenskommunikation bei Landgard, die Erfahrungen der ersten Monate mit der neuen Initiative zusammen.